spera
spera

Spera

Das Dorf Spera befindet sich am Südhang des Lagorai-Gebirges und bietet einen wunderschönen Panoramablick auf das Valsugana Tal.

Auf 557 m Meereshöhe gelegen, ist Spera mit seinen ca. 600 Einwohnern ein beliebter Ferienort für einen entspannten Urlaub im Grünen. Bekannt ist das Dorf vor allem für seine Kastanien und die Holzverarbeitung, seine günstige Lage ermöglicht aber auch den erfolgreichen Anbau von Äpfeln, Birnen und kleineren Früchten.

Obwohl es sich um eine kleine Ortschaft handelt, hat Spera für Kulturinteressierte auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören die alte St. Apollonia Kirche (Chiesa di Santa Apollonia) aus dem 14. Jahrhundert, die Fresken der Kirche Maria Himmelfahrt (Chiesa Santa Maria Assunta) sowie der kleine Ort Primalunetta mit seiner Kapelle zum Hl. Berthold (Cappella di San Bartolo). Zudem lädt die Umgebung von Spera zu schönen Spaziergängen und Wanderungen inmitten jahrhundertealter Kastanienbäume oder auf dem Wanderweg “Trodo dei Salti” ein, der auch an den Wasserfällen “De Cogno” vorbeiführt.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Spera

Tipps und weitere Infos