Calceranica al Lago
Calceranica al Lago

Calceranica al Lago

Das Dörfchen Calceranica al Lago wurde einerseits auf einem Felsen erbaut, es liegt jedoch direkt am Caldonazzosee.

Der Ursprung des Dorfes Calceranica liegt weit zurück. Das Bergbaumuseum, das im Gemeindehaus untergebracht ist, liefert Beweisstücke für das Florieren des Bergbaus bis Mitte des vorigen Jahrhunderts. Calceranica besticht nicht nur durch seine Nähe zum See, sondern auch durch seinen antiken Charakter auf felsigem Boden. Seine Lage am See ermöglicht gemütliche Spaziergänge entlang des Ufers, wo sich auch verschiedene Badestrände befinden. Auf dem See tummeln sich im Sommer Segel- und Paddelboote.

Besonders sehenswert ist jedoch die antike Kirche S. Ermete, die auf einem Felsen gebaut ist. Diese Kirche stammt aus dem Jahr 1000 und ist die älteste Kirche der Valsugana. Der Kirchturm weist einen frühromanischen, das Gebäude einen romanisch-gotischen Stil auf. Dieses Kirchlein besticht einerseits durch seine Lage, andererseits aber auch durch die Einfachheit der Formen.
Unser Tip: ein Abendspaziergang vom See ausgehend zum Kirchlein S. Ermete!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Calceranica al Lago

Tipps und weitere Infos