sentiero via del ponale riva del garda ledro
sentiero via del ponale riva del garda ledro

Wanderung auf dem alten Ponale Weg

Die Strada del Ponale bietet einen ganz besonderen Blick auf den Gardasee: In einen Panoramaweg für Spaziergänger und Radfahrer umgewidmet, ist sie eine der Attraktionen des nördlichen Garda.

Die Strada del Ponale verbindet Riva del Garda mit dem Ledrotal. Der Weg wurde in der 2. Hälfte des 19. Jh. in den Fels gesprengt, und wurde erst vor 20 Jahren durch einen modernen Tunnel ersetzt. Seit 2004 ist sie ein Rad- und Wanderweg. Aufgrund ihrer Lage und Bauweise zählt die Ponalestraße zu den schönsten historischen Panoramawegen Europas.

Wir starten im Zentrum von Riva del Garda und folgen dem Seeufer, vorbei am historischen Wasserkraftwerk. Nach etwa 1 km überqueren wir die Gardesana-Straße und folgen dem Wegweiser D01 in Richtung Ledro. Bald schon befinden wir uns inmitten eines wundervollen Panoramaweges, der sich an den Felsen klammert und teils durch kleine Tunnels führt.

Nach rund zwei weiteren km mit leichtem Anstieg kurvt der Weg nach rechts, unter uns die Bucht, in die das Ledrotal mündet. Hier trennen sich die Wege für Radfahrer und Wanderer. Wir queren eine Brücke und gleich danach geht’s eine Treppe hoch, die zu einer Forststraße führt. Wir gehen weiter ins Ledrotal hinein, nach einem kurzen Asphaltabschnitt (Pregasina-Straße) geht es an Biacesa vorbei. Durch den Ort Pre di Ledro geht es dann hinauf nach Molina di Ledro, und von dort weiter zum Ledrosee, wo sich auch das Pfahlbautenmuseum befindet, wo die Funde einer prähistorischen Siedlung ausgestellt sind.

Hinweis: Die Wanderung ist ideal für Frühling und Herbst, an heißen Sommertagen zu meiden.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Riva del Garda (Zentrum)
Wegweiser: D 01, Via del Ponale, Ledro
Weglänge: ca. 9,5 km (je Richtung, Rückkehr auch mit Linienbus möglich)
Gehzeit: ca. 3 Stunden (je Richtung)
Höhenunterschied: ca. 665 m
Höhenlage: zwischen 80 und 750 m ü.d.M.
Erlebt: September 2011

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos