torbole frazione tempesta
torbole frazione tempesta

Gardasee und Ledro

Der nördlichste Teil des Gardasees zählt zum Trentino und beinhaltet die wohl beliebtesten Orte des gesamten Sees.

Der Gardasee ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Seen Italiens. Durch die sich kontinuierlich bewegenden Gletscher vor ca. 10.000 Jahren entstand das größte italienische Binnengewässer. Der See erstreckt sich auf einer Fläche von 370 km², ist 52 km lang und weist im Norden eine Breite von 4 km auf, im Süden hingegen von rund 17 km. Seine maximale Tiefe reicht bis zu 350 m. Nur der nördlichste Teil des Sees mit den Dörfern Nago, Torbole und Riva del Garda gehört zum Gebiet des Trentino. Die Ortschaften rund um das Nord-Ufer des Gardasees laden zum Bummeln und Schlendern ein. Alle Ortschaften sind durch eine Art “Uferpromenade” verbunden und bieten die idealen Bedingungen für ausgedehnte Spaziergänge.

In diesem Gebiet können Sie, wie sonst nirgends, das mediterrane Klima mit einer Mischung des Klimas im Alpenraum genießen. Sie befinden sich nämlich zwischen sehr hohen Bergen (über 2.000 m), und trotzdem blühen in den Ortschaften rund um den See Oliven- und Zitronenbäume. Somit ist dieser Abschnitt des Gardasees sehr beliebt unter Wanderfreunden, Kletterern und Mountainbikern. Außerdem ist der nördliche Bereich des Sees auch DER Treffpunkt schlechthin für alle Windsurfer und Segler. Hier finden Sie die idealen Windbedingungen für eine Runde auf dem Surfbrett.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Arco
    arco

    Arco

    Die Ortschaft Arco mit ca. 15.000 Einwohnern befindet sich am Fluss Sarca nördlich…
  2. Nago Torbole
    torbole nago torbole

    Nago Torbole

    Die Gemeinde Nago-Torbole mit ihrem mediterranen Mikroklima befindet sich am…
  3. Drena
    drena

    Drena

    Drena, ein ruhiges Dörfchen oberhalb der eiszeitlichen Geröllfelder “Marocche”,…
  4. Dro
    dro

    Dro

    Dro, nördlich des Gardasees und südlich des Bergmassifs Paganella gelegen, ist eine…
  5. Ledro
    ledro

    Ledro

    Der Ledrosee ist einer der klarsten Seen des Trentino. Das unweit des Gardasees…
  6. Riva del Garda
    riva del garda

    Riva del Garda

    Im Westen grenzt Riva an den Monte Rochetta, im Osten an den Monte Baldo. Dies…
  7. Tenno
    tenno e lago di garda

    Tenno

    Die Gemeinde Tenno, welche ihren Ursprung in der Bronzezeit findet, besteht aus 5…

Empfohlene Unterkünfte: Gardasee und Ledro alle anzeigen

Tipps und weitere Infos