centa san nicolo
centa san nicolo

Centa San Nicolò

Die Ortschaft Centa S. Nicolò und die dazu gehörigen Höfe und Ortsteile liegen auf rund 830 m Meereshöhe.

Centa San Nicolò ist flächenmäßig eine der größten Fraktionen der Gemeinde Altopiano della Vigolana. Der Ort mit seinen antiken Wurzeln zählt 626 Einwohner und liegt auf 830 m Meereshöhe auf der Ostseite des Vigolana-Massivs.

Der Name des Dorfes stammt vom nahegelegenen Fluss, bei dem sich auch die Flusslandschaft des Centa befindet. Diese Flusslandschaft ist ein wahres Open Air-Museum, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die vorhandenen Mühlen und Sägewerke, die einst einzig von der Kraft des Wassers des Centa angetrieben wurden, wieder instand zu setzen und aufzuwerten.

Auch die Umgebung ist ansprechend, mit ihren zahlreichen Wander- und Reitmöglichkeiten sowie Fahrradrouten. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zum Wasserfall von Valimpach und ein Besuch des Acropark Rio Centa, des ersten Wald-Abenteuerparks im Trentino. Langeweile ist hier ein Fremdwort!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos