Ruffré Mendola

Ruffré befindet sich im östlichen Nonstal und umfasst auch das Gebiet des Mendelpasses, über den man nach Südtirol gelangt.

Zusammen mit dem Mendelpass wurde Ruffré bereits um das Jahr 1900 ein bedeutender Ferienort im gesamten Austro-Ungarischen Reich.

Zahlreiche Hotels, Villen und Herrenhäuser rund um den Mendelpass bezeugen dessen historische Bedeutung. 1903 wurde zudem die Mendelbahn eingeweiht, die Kaltern mit dem Mendelpass verbindet. In wenigen Minuten werden so 850 Höhenmeter überwunden. Die Staatsstraße auf die Mendel mit ihren engen Kurven, die von Eppan und Kaltern in Südtirol nach Ruffré führt, war viele Jahrzehnte lang Austragungsort für Autorennen.

Der Penegal bietet eine traumhafte Aussicht auf den Bozner Talkessel, das Etschtal, die Dolomiten, Meran, die Brentadolomiten und das Nonstal bis zum Ortler. Wenige km von Ruffré entfernt befindet sich auch die Pilgerstätte San Romedio mit ihren übereinandergeschichteten Kirchen, die durch eine steile Treppe mit 131 Stufen verbunden sind.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Ruffré Mendola

  1. Agritur Mas da la Val
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Agritur Mas da la Val

  2. Agritur Coflari Ranch
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Agritur Coflari Ranch

Tipps und weitere Infos