Gardasee

Nicht nur wegen seines milden Klimas ist der Gardasee, oder auch Benàco genannt, bei Erholungssuchenden aus nah und fern sehr beleibt.

Mit einer Oberfläche von 370 km² ist der Gardasee der größte See Italiens. Er liegt am Fuße der Alpen und erstreckt sich über die drei Provinzen Lombardei, Veneto und Trentino. Die maximale Tiefe des Sees beträgt 346 m, er hat eine längliche Form und ist am nörlichen Ende sehr schmal. Dort ist der See von der Bergwelt des Gruppo di Baldo gesäumt.
Entstanden ist der Gardasee durch die Gletscherschmelze. Der See füllt das gesamte Gardaseebecken, das auch von Gletschern geformt wurde und dem See seine heutige Form verleiht. Sein größter Zufluss ist der Sarca, der einzige Fluss, der von ihm abfließt hingegen der Mincio. Im See liegen auch 5 Inseln: die größte und bekannteste ist die Isola di Garda. Charakteristisch für den See sind auch seine Windströmungen, besonders der Pelér, der von nachts bis Mittags von Norden weht, sowie der Ora, der nach Abklingen des Peler von Süden nach Norden weht.

Das milde Klima am Gardasee ermöglicht eine mediterrane Vegetation mit Palmen, Oliven- und Zitronenbäumen und zieht Reisende von nah und fern in seinen Bann. Der See besticht auch durch seine Badestrände, das klare Wasser und die vielen Sportmöglichkeiten. Er ist nicht nur ein wahres Eldorado für Windsurfer, sondern auch für Segler, Kletterer, Mountainbiker, Golfer usw. Bereits Goethe hat die Schönheit dieses Sees bei seiner Italienreise im Jahre 1786 erkannt.
Rund um den See befinden sich eine Vielzahl von charakteristischen Dörfchen, wie z.B. Riva del Garda, Arco, Tenno, Torbole, Malcesine, Desenzano, Garda, Sirmione, Lazise und Bardolino. Viele sind über die Gardesena, eine Küstenstraße, die um den See führt, erreichbar.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Portici
    Hotel

    Hotel Portici

  2. Park Hotel Il Vigneto
    Hotel

    Park Hotel Il Vigneto

  3. Hotel Sole
    Hotel

    Hotel Sole

  4. Hotel Europa
    Hotel

    Hotel Europa

  5. Hotel Savoy Palace
    Hotel

    Hotel Savoy Palace

Tipps und weitere Infos