altopiano della vigolana
altopiano della vigolana

Altopiano della Vigolana

Die Gemeinde Altopiano della Vigolana (Hochebene der Vigolana) befindet sich zwischen den Gebirgsmassiven der Vigolana und der Marzola.

Das weit verstreute Gemeindegebiet des Vigolana-Plateaus befindet sich auf ca. 700 m Meereshöhe und setzt sich aus den Ortschaften Bosentino, Centa San Nicolò, Vattaro und Vigolo Vattaro zusammen. Eingebettet in eine zauberhafte Natur- und Kulturlandschaft inmitten von Wiesen und Wäldern, haben die Dörfer und ihre Umgebung ein angenehm mildes Klima zu bieten.

Zudem ermöglicht das Vigolana-Plateau einen wunderschönen Panoramablick auf den Caldonazzo-See und das Valsugana Tal, sowie auf das Etschtal und die zentralen Ostalpen. Von der Hochebene aus starten viele Wanderungen, Mountainbike-Touren und Ausritte zu Pferd. Die 60 km lange Umrundung der Vigolana (”60 km della Vigolana”), der Reitweg, die Flusslandschaft des Centa und die Via Claudia Augusta bieten traumhafte Ausblicke, die einen Urlaub hier zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Bosentino
    bosentino

    Bosentino

    Das Dörfchen Bosentino befindet sich auf 688 m Meereshöhe an den Hängen des…
  2. Centa San Nicolò
    centa san nicolo

    Centa San Nicolò

    Die Ortschaft Centa S. Nicolò und die dazu gehörigen Höfe und Ortsteile liegen auf…
  3. Vattaro
    vattaro

    Vattaro

    Die Ortschaft Vattaro befindet sich auf 697 m ü.d.M. an den Hängen des Dos da Bugo.
  4. Vigolo Vattaro
    vigolo vattaro

    Vigolo Vattaro

    Vigolo Vattaro, Hauptort der Gemeinde Altopiano della Vigolana, befindet sich…
Tipps und weitere Infos