km dei forti tra francolini e serrada mtb
km dei forti tra francolini e serrada mtb

“100 km dei Forti” Etappe 3: Folgaria Hochplateau

Die Festungen und Pässe des Folgaria Plateaus vervollständigen die abwechslungsreiche MTB-Runde “100 km dei Forti”.

Von Carbonare aus folgen wir der Forststraße, die uns zur Brücke “Ponte della Sper” über den Fluss Astico bringt. Danach geht es ansteigend Richtung Clama Alm und Seconde Poste Alm weiter. Neben der Staatsstraße radeln wir zur Festung “Forte Cherle” (Werk San Sebastiano), von der aus die Route zum austro-ungarischen Soldatenfriedhof hinabführt. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite geht es dann zum früheren Lazarett und der Vallorsara Alm (Malga di Vallorsara). Aufwärts tretend treffen wir schließlich auf die Anlage “Forte Sommo Alto” bei den Wiesen der Camini Hütte beim Passo Coe.

Es geht noch weiter bergan, zuerst auf dem Forstweg und dann auf dem Saumpfad zum “Forte Dosso delle Somme”, einer Befestigungsanlage, die oberhalb des Terragnolo Tales thront. Mit 1.667 m Meereshöhe ist dies der höchste Punkt der gesamten “100 km dei Forti” MTB-Tour. Einige km geht es nun schön abwärts bis nach Roccolo bei Serrada. Danach folgen wir einem Weg durch den Wald bis nach Francolini.

Von hier aus kommen wir zur Staatsstraße nach Folgaria und fahren weiter Richtung “Passo Sommo”. In Costa di Folgaria zeigt der Wegweiser “100 km dei Forti” die Abzweigung zum Maso Splizi (Golf Club Folgaria) an. Auf diesem Weg neben der Sommo Straße erreichen wir schließlich auch den gleichnamigen Pass auf 1.341 m ü.d.M. Diese lange und letzte Etppe schließt mit einer Abfahrt nach Carbonare, die über Neben- und Forststraßen auch durch die Ortschaften Perpruneri, Tezzeli, Liberi Cueli und Morganti führt.

Autor: AT

Ausgangspunkt der Etappe: Carbonare
Route: Carbonare - Brücke “Ponte della Sper” - Clama Alm - Seconde Poste Alm - Festung “Forte Cherle” - Vall’Orsara Alm - Festung “Forte Sommo Alto” - Camini Hütte - Festung “Forte Dosso Sommo” - Roccolo - Francolini - Folgaria - Costa - Passo del Sommo - Tezzeli - Liberi-Cueli - Morganti - Carbonare
Tourenlänge: ca. 39,6 km
Wegweiser: “100 km dei Forti”
Höhenunterschied: 1.370 m
Höhenlage: zwischen 1.068 und 1.667 m ü.d.M.
Einkehrmöglichkeit: Albergo Forte Cherle, Malga di Vallorsara, Rifugio Camini, weitere Gasthöfe in den einzelnen Ortschaften entlang der Route

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Camping Sole Neve
    Camping Sole Neve
    Campingplatz

    Camping Sole Neve

Tipps und weitere Infos