Alpe Cimbra - Folgaria Lavarone Lusern

Das Gebiet der Gemeinden Folgaria, Lavarone und Luserna gehören zur Trentiner Hochebene.

Die drei Gemeinden teilen sich ihre Geschichte, angefangen von den bayerischen Siedlungen bis hin zu den Kämpfen für die “Magnifica Comunità”. Noch heute wird hier Zimbrisch gesprochen, ein antiker bayrischer Dialekt, der besonders in der Gemeinde Lusern verwendet wird.

Zwischen Wäldern und Wiesen verstecken sich die Festungen Forte Gschwent bei Lavarone, Forte Cherle, Forte Sommo Alto und Forte Dosso delle Somme bei Folgaria und sind stumme Zeugen und Mahnmale der Weltkriege.

Der Tourismus auf dieser Hochebene hat sich bereits stark entwickelt, sei es im Sommer als auch im Winter. Hier können die Gäste relaxen aber auch Ausflüge auf dem Mountainbike oder zu Fuß unternehmen. Und im Winter die Vorzüge des Skikarussells genießen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Folgaria

    Folgaria

    Mit den Fraktionen Costa, Serrada, Guardia, Mezzomonte, San Sebastiano, Carbonare…
  2. Lavarone

    Lavarone

    Lavarone mit seinen Fraktionen Chiesa, Gionghi, Bertoldi, Cappella und Piccoli…
  3. Lusern

    Lusern

    Das Dorf Lusern (ital.: Luserna) befindet sich auf einem südlichen Ausläufer der…

Empfohlene Unterkünfte: Alpe Cimbra - Folgaria Lavarone Lusern alle anzeigen

  1. Hotel Vittoria
    Hotel

    Hotel Vittoria

  2. Camping Sole Neve
    Campingplatz

    Camping Sole Neve

  3. Folgaria Post Hotel
    Hotel

    Folgaria Post Hotel

  4. Hotel des Alpes
    Hotel

    Hotel des Alpes

  5. Residence Tana della Volpe
    Residence

    Residence Tana della Volpe

Tipps und weitere Infos