madonna di campiglio campo carlo magno golf
madonna di campiglio campo carlo magno golf

Golf Club Campo Carlo Magno

9 Holes und 18 Abschlagplätze auf einer Länge von 5.569 m, Par 70, SSS 67.

Es handelt sich um einen der ältesten Golf Clubs Italiens, der im fernen 1923 vom großen Champion und englischen Visionär Sir Henry Cotton höchstpersönlich entworfen wurde. Der Golf Club Campo Carlo Magno bei Madonna di Campiglio kann sich also einer beinahe 100-jährigen Geschichte rühmen, im Laufe derer er sich den Anforderungen der Zeit angepasst hat und auch heute noch ein ganz besonderes Spiel verspricht, für Anfänger und Profis gleichermaßen.

Eingebettet im grünen Herzen des Adamello Brenta Naturparks auf einer Höhe von 1.650 Metern ist der Golf Club Campo Carlo Magno zudem auch einer der höchstgelegenen Golfplätze Europas. Eine 9 Loch Anlage mit jeweils 2 Abschlagplätzen auf einer Fläche von 5.569 m und eine Übungsanlage mit 20 Plätzen (davon 6 überdacht), Putting Green und Pitching Green – das ist der Golfplatz von Campo Carlo Magno, inmitten von Tannenwäldern und am Fuße der majestätischen Brentadolomiten.

Vorhanden sind zudem Golfcarts, Caddies auf Anfrage, ein Club House mit Bar sowie ein Restaurant im eigenen Golfhotel.

Der Golf Club Campo Carlo Magno ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet und bietet das ideale Golferlebnis für Anfänger und Profis.

Golf Club Campo Carlo Magno
Via Cima Tosa, 15
38084 Madonna di Campiglio (TN)
Tel: +39 0465 440 622
E-Mail: info@golfcampocarlomagno.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Fogajard Lovely Chalet
    Fogajard Lovely Chalet
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fogajard Lovely Chalet

  2. Agritur Maso Pan
    Agritur Maso Pan
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Agritur Maso Pan

Tipps und weitere Infos