Gellinger crib
Gellinger crib

Die Krippen des Trentino

Die Krippe hat im Trentino eine jahrhundertelange Tradition, die jedes Jahr in der Adventzeit dank interessanter Initiativen wieder auflebt.

Die Krippentradition im Trentino reicht bis in alte Zeiten zurück. Sie ist besonders an die Holzschnitzerei gebunden, die in vielen Teilen des Trentino und besonders im Fleimstal ausgeübt wurde und teils immer noch wird. Von Lebenden Krippen bis Krippenausstellungen entlang der Dorfstraßen oder im Wald… Der Stall, in dem das Jesuskind geboren wird, ist die Hauptattraktion der Weihnachtszeit im Trentino!

Hier einige interessante Projekte dazu:

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Ossana, das Dorf der 1000 Krippen
    meineresterampe crib

    Ossana, das Dorf der 1000 Krippen

    Von Ende November bis zum Dreikönigstag am 6. Januar (Epifania, in italienisch)…
  2. Tesero und seine Krippen
    Alberto Campanile Tesero i presepi

    Tesero und seine Krippen

    Bei einem weihnachtlichen Spaziergang durch das historische Zentrum von Tesero…
  3. Lebende Krippe von Canale di Tenno
    Presepe Vivente (C)Roberto Vuilleumier

    Lebende Krippe von Canale di Tenno

    Einen Tag im Dezember wird der Weiler Canale di Tenno jedes Jahr zum Schauplatz…
  4. Krippen im Wald von Zanolin

    Krippen im Wald von Zanolin

    Ein winterlicher Waldspaziergang führt zu einer interessanten Krippenausstellung.
  5. Faedo, das Krippendorf

    Faedo, das Krippendorf

    Von Maria Empfängnis bis zum Dreikönigstag steht in Faedo die größte Krippe, in…

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos