Kriegsmuseum

Die Festung Belvedere - Werk Gschwent in Lavarone beherbergt das Kriegsmuseum.

Von den ursprünglich sieben Festungen des österreichisch-ungarischen Festungsriegels der Hochebene rund um Folgaria und Lavarone, ist das Schloss Belvedere als einziges der faschistischen Zerstörungswut der dreißiger Jahre entkommen. Werk Gschwent wurde sozusagen in den Fels hineingebaut, auf einer Anhöhe über dem Valle d’Astico. Im Gegensatz zu den anderen sieben Werken der Sperrgruppe war die Festung nur mit drei anstatt der üblichen vier Turmhaubitzen ausgestattet.

Heute befindet sich im Inneren der Festung Belvedere ein Museum, welches den Geschehnissen im Ersten Weltkrieg in Trentino-Südtirol gewidmet ist.

Öffnungszeiten:
Januar - Februar - März: Samstag und Sonntag, 10.00 - 17.00 Uhr
April bis Juni: 10.00 - 18.00 Uhr, montags geschlossen.
Juli und August: täglich 10.00 - 18.00 Uhr.
September: täglich 10.00 - 18.00 Uhr, montags geschlossen.
Oktober: Samstag und Sonntag, 10.00 - 18.00 Uhr
Von 1. November bis 4. November: 10.00 - 17.00
8. und 9. Dezember und von 26. Dezember bis 7. Januar, täglich, 10.00 - 16.30.

Nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten möglich.

Eintritt:
Erwachsene: Euro 7,00
Ermäßigt: Euro 5,00

Für weitere Informationen:
Tel. +39 0464 780 005
E-mail: info@fortebelvedere.org

Empfohlene Unterkünfte

  1. Residence Tana della Volpe
    Residence

    Residence Tana della Volpe

  2. Hotel Al Lago
    Hotel

    Hotel Al Lago

  3. Hotel Du Lac
    Hotel

    Hotel Du Lac

  4. Camping Sole Neve
    Campingplatz

    Camping Sole Neve

  5. Hotel Vittoria
    Hotel

    Hotel Vittoria

Tipps und weitere Infos