Trentiner Diözesanmuseum – Villa Lagarina

In der Gemeinde Villa Lagarina befindet sich der Sitz des Trentiner Diözesanmuseums, das die Kunstschätze und das liturgische Erbe, welche von der Familie Lodron der Kirche Santa Maria Assunta gestiftet wurde, zeigt.

Der Sitz des Trentiner Diözesanmuseums in Villa Lagarina wurde geschaffen, um der kostbaren Stiftung der Grafen-Familie Lodron an der Pieve (ital. veraltet für Pfarrei) einen besonderen Rahmen zu geben. Die Lodron-Famile war eine Familie mächtiger Feudalherren, die das Patronatsrecht über die Kirche Santa Maria Assunta besaßen (1561 - 1804). Um den Stellenwert und das Prestige dieser Familie zu unterstreichen, wurde in dieser Zeit die Kirche reichlich beschenkt.

Das Museum befindet sich im eleganten Palazzo Libera von Villa Lagarina, der Rundgang durch das Museum erstreckt sich über drei Etagen und im Gegensatz zum Hauptsitz im Museum des Palazzo Pretorio in Trient, sind die Kunstwerke nach Mäzenen ausgestellt. Im Museum befinden sich wichtige Porträts, kirchliche Ausstattungen und Paramente.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freier Eintritt

Weitere Informationen:
Museo Diocesano Tridentino – Villa Lagarina
Palazzo Libera
Via Garibaldi, 10
38060 Villa Lagarina (Trient)
tel. +39 0464 414966
tel. +39 0461 234419
info@museodiocesanotridentino.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Maso Naranch
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Maso Naranch

  2. Hotel San Giacomo
    Hotel

    Hotel San Giacomo

  3. Camping Ciclamino
    Campingplatz

    Camping Ciclamino

Tipps und weitere Infos