Terlago

Nur zehn Minuten von Trient entfernt liegt Terlago, bekannt für seine Seen und die Berge Paganella und Monte Gazza.

Terlago verdankt seinen Namen – hergeleitet vom Lateinischen “inter” (zwischen) und “lacus” (See) – den schönen Seen im Ortsgebiet: dem Terlago-See, dem Santo-See (Lago Santo) und dem Lamar-See (Lago di Lamar).


Neben den Seen, die ein beliebtes Ziel von Fischern und Naturliebhabern sowie ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung und an den südöstlichen Hängen der Paganella sind, gibt es noch zwei weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten: Castel Terlago, das in eine private Residenz umstrukturiert wurde, und die Kirche San Pantaleone aus dem 16. Jahrhundert, die am Ortsrand zu finden ist.


Leicht abseits der Verbindungsstraßen zwischen der Stadt Trient und dem westlichen Trentino gelegen, erfreut sich Terlago immer größerer Beliebtheit bei Ruhesuchenden und Naturliebhabern.


Empfohlene Unterkünfte: Terlago

  1. Camping Laghi di Lamar
    Campingplatz

    Camping Laghi di Lamar

  2. Hotel Le Vallene
    Hotel

    Hotel Le Vallene

Tipps und weitere Infos