castel terlago
castel terlago

Castel Terlago

Schloss Terlago thront auf einer Anhöhe am Dorfrand von Terlago, vor der beeindruckenden Kulisse des Paganella-Massivs.

Die mittelalterliche Burg von Terlago wurde einst als wehrhafte Festung und Wachposten erbaut. Wenig später, im 14. Jahrhundert, ging diese Funktion verloren, als sie in einen herrschaftlichen Wohnsitz umgewandelt wurde. Die zwei Türme, die noch auf das 12. Jahrhundert zurückgehen, bilden den ältesten Teil: Sie wachten damals über die Handelswege dieses Gebietes.

1703 wurde Schloss Terlago von den französischen Truppen unter General Vendôme zerstört und danach als Herrschaftspalast mit einem wunderschönen Italienischen Garten - wie ein geometrisch angelegter Garten bezeichnet wird - wieder aufgebaut.

Schloss Terlago befindet sich in Privatbesitz und kann leider nicht besichtigt werden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos