ragoli
ragoli

Ragoli

Die kleine Ortschaft Ragoli liegt am linken Flussufer des Sarca und bietet ein herrlich mildes Klima.

Die Ortschaft Ragoli ist Hauptsitz der Gemeindeverwaltung von Tre Ville. Zudem ist das Dorf Sitz der historischen “Comunità delle Regole di Spinale e Manez”, die das Weide- und Waldrecht der zwei gleichnamigen Gebiete regelt.

Ragoli zählt rund 760 Einwohner, die in den verschiedenen Siedlungen und Ortsteilen wohnen, aus denen sich das Dorf zusammensetzt. Der Ort liegt auf der orografisch linken Seite des Flusses Sarca, zu Füßen des Monte Iron und am Eingang zum Val d’Algone Tal, zudem nahe an Tione di Trento und etwas oberhalb der Staatstraße 237 des Caffaro.

Auf Kunst- und Kulturfreunde wartet in Ragoli die Pfarrkirche des Kirchenpatrons San Faustino (Hl. Faustinus) mit der mittelalterlichen Friedhofskapelle zu den Heiligen Faustinus und Jovita, jahrhundertelang das religiöse Zentrum der Gegend, sowie das Kirchlein zum Hl. Stephanus aus dem 18. Jahrhundert (Chiesetta Santo Stefano) in der Ortschaft Cerana.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos