karersee lago di carezza giro mtb latemar
karersee lago di carezza giro mtb latemar

Latemar Mountainbike Tour

Die Umrundung des Latemar mit dem Mountainbike ist dank Aufstiegshilfen auch für weniger trainierte Biker machbar. Für alle gilt: Tolle Landschaft, tolle Trails.

Alles beginnt bei der Talstation der Latemar-Bahnen in Predazzo. Mit der Kabinenbahn geht es samt Bike zur Gardoné-Hütte hinauf, und weiter mit dem Sessellift bis zum Passo Feudo. 1.100 Höhenmeter bergauf haben wir uns damit erspart und die Tour beginnt entspannt und gemütlich am Singletrail 521 zur Zischgalm und Ganischgeralm, die über dem Reiterjoch (Passo di Pampeago) liegt. Die Strecke über die Epircher Laner Alm hinunter nach Obereggen ist asphaltiert - bis auf ein paar Abschnitte kann man auch über den Schotterweg Nr. 9 fahren.

Von Obereggen geht es am Forstweg Nr. 9 und 8 (Schotterstraße) leicht ansteigend über den Bewaller-Hof zum berühmten Karersee. Das Ende der Auffahrt liegt nur 4 km weiter am Karerpass zwischen dem Rosengarten und der Puppenkanzel am Latemar (kurzer Abschnitt über die asphaltierte Karerpass-Straße ab Kreuzung mit der Nigerpass-Straße).

Gleich nach dem Pass zweigt an der rechten Seite der Weg Nr. 519 über die Malga Secine Alm nach Moena ab. Jetzt geht’s richtig abwärts über einen Schotterweg durch die Wälder am Latemar-Osthang. Vorbei an der Runcac-Alm erreichen wir das 550 Meter tiefer liegende Dorf im Fassatal, wo wir den Fahrradweg am Ufer des Avisio finden, über den es gemütlich abwärts zum Ausgangspunkt bei Predazzo geht.

Autor: AT

Falls Sie diese Mountainbike-Tour machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Predazzo, Latemar-Bahnen
Weg: Feudo - Zischgalm - Obereggen - Bewaller - Karersee - Karerpass - Malga Secine - Moena - Predazzo
Wegweiser: Nr. 521, 505, 23, 9, 8, Karerpass, 519, Pista ciclabile
Weglänge: ca. 32 km (gesamte Rundtour, ausgenommen Abschnitt mit Seilbahnen)
Gehzeit: etwa 3,5 Std. (gesamte Rundtour, ausgenommen Abschnitt mit Seilbahnen)
Höhenunterschied: ca. 290 m bergauf, 1410 m bergab (Reststrecke Bergauf mit Seilbahn)
Höhenlage: zwischen 1.040 und 2.170 m ü.d.M.
Erlebt: August 2017

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos