bicicletta di moser
bicicletta di moser

Francesco Moser

Einer der erfolgreichsten Radrennfahrer Italiens und Sieger des Giro d’Italia.

Francesco Moser wurde am 19. Juni 1951 in Giovo im Trentino geboren und war in den '70 und '80 Jahren einer der besten italienischen Radrennfahrer. Im Jahr 1975 gewann er den Giro di Lombardia und beendetet die Tour de France auf dem siebten Platz. Besonders im Zeitfahren konnte Francesco Moser gute Resultate erzielen: 1984 übertraf Moser mit einem speziell konstruierten Zeitfahrrad in Mexiko-Stadt den damals zwölf Jahre alten Stundenrekord von Eddy Merckx. Mit 51,151 km/h konnte Francesco Moser den alten Rekord von 50,808 km/h übertreffen. Im selben Jahr gelang ihm auch der Sieg des Giro d'Italia, dem wichtigsten Radrennen Italiens. Sein letztes Rennen war die Trofeo Baracchi im Jahr 1987.

Nach seinem Rücktritt vom Profi-Radsport widmete sich Francesco Moser dem Weinbau und wurde Winzer. Aber er ist auch der Welt des Radsports treu geblieben, arbeitet an der Organisation des Giro d'Italia mit und produziert Fahrräder.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos