mazzin fassa inverno
mazzin fassa inverno

Mazzin

Bekannt ist Mazzin - die kleinste Gemeinde des Fassatals - als Dorf der “pitores”, die aus dem Dorf stammenden Dekorateure und Maler.

Bekannt geworden ist die Ortschaft durch archäologische Funde auf dem Doss dei Pingui, wo Überreste einer befestigten Ansiedlung der Rätier entdeckt wurden. Weiters ist Mazzin das einzige Dorf im Tal, das eine Burg besitzt: die “Casa Battel” mit Spitzturm und wertvollen dekorativen Elementen und Fresken. In der Nähe befindet sich der bezaubernde und von ladinischen Sagen umwobene Antermoia-See (Untermoi).

Im Winter hingegen können sich Anhänger des Langlaufs entlang der Talstrecke der Marcialonga - eine Langlaufloipe, die nach Canazei und zurück führt - erfreuen. Den Skifahrern hingegen steht ein Shuttleservice zur Verfügung, der sie schnell und problemlos in die nahe gelegenen Skigebiete bringt, z.B. zu den Pisten der Sellaronda oder dem Skigebiet Col Rodella. Das kleine Dorf hat zwei Fraktionen: Campestrin und Fontanazzo.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos