Campitello di Fassa

Im oberen Fassatal liegt Campitello, auf ladinisch “Ciampedel”, am Fuße der eindrucksvollen Terrasse Col Rodella (2.400 m.)

Das Dorf liegt auf 1.450 m Meereshöhe und zählt zu den ersten alpin-touristischen Zentren der Dolomiten. Plan, eine Fraktion der Gemeinde, ist eine antike ladinische Siedlung und steht heute unter Naturschutz. Unzählige Wege führen durch das Tal und deren Umgebung, hoch hinauf auf die Gipfel der Sellagruppe, dem Langkofel oder der Marmolata.

Und im Winter bietet Ihnen Campitello eine große Auswahl an verschiedenen Pisten des Skigebietes Col Rodella Belvedere, welches dank seiner modernen Beschneiungsanlagen Schnee zur Genüge bietet. Außerdem erreicht man in wenigen Minuten auch die Skigebiete Passo Sella und die bekannte Sellaronda nach Gröden. Der Skipass Dolomiti Superski, eines der größten Konsortien mit über 1.200 km Pisten, ermöglicht Ihnen Zugang zu allen Gebieten der Umgebung!

Empfohlene Unterkunft: Campitello di Fassa

  1. Alpenhotel Panorama
    Hotel

    Alpenhotel Panorama

Tipps und weitere Infos