Comano

Comano: Das Dorf, das den Thermen den Namen gab.

Das mittelalterliche Dorf Comano liegt, von Wäldern umgeben, oberhalb des Sarca-Tales an den Hängen des Monte Casale, auf rund 630 m ü.d.M. Ruhig, beschaulich und mit Blick auf die Brenta-Dolomiten lässt sich hier die Natur genießen.

Der Monte Casale, 1.630 m hoch, trennt das Valle dei Laghi Tal und die Ebene nördlich des Gardasees von den judikarischen Tälern. Von Comano aus gelangt man über die Panoramastraße bis auf 900 m Höhe, dort beginnt der Forstweg zu den Almwiesen und zur Don Zio Pisoni Hütte. Vom Gipfel aus hat man einen tollen Rundblick, der von den Dolomiten bis zum Gardasee reicht und ein tolles Fotomotiv ist.

Tipps und weitere Infos