pelugo
pelugo

Pelugo

Pelugo ist eine kleine Gemeinde mit wenigen hundert Einwohnern im wunderschönen Val Rendena Tal.

Die historischen Wurzeln des Ortes reichen weit zurück, können allerdings nicht genau datiert werden. Das kleine Dorf nahe des Naturparks Adamello-Brenta im westlichen Trentino ist Sommer wie Winter ein beliebter Ferienort. Vor allem Ende Juli geht es im Dorf hoch her, da wird jedes Jahr das Fest “Festa Patronale dell’Angelo” gefeiert…

Sehenswert sind die zwei Kirchen des Dorfes: Die Pfarrkirche von Pelugo ist dem Hl. Zeno geweiht und die Grabkirche mit dem romanischen Kirchturm dem Abt S. Antonio. Diese zählt durch ihre Fresken von den Brüdern Cristoforo und Simone Baschenis aus Bergamo zu den schönsten Kirchen des Val Rendena Tales. Eines der großen Fresken - über dem Portal - zeigt den Abt S. Antonio selbst.

Übrigens: Der Naturpark Adamello-Brenta ist wegen seiner Artenvielfalt bekannt - der Braunbär hat hier u.a. seinen Lebensraum.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen