Tonadico

Die Ortschaft Tonadico liegt am Fuße der Ruine Castel Pietra und eignet sich hervorragend für einen entspannten Urlaub.

Als eine der ältesten Ortschaften des Val di Primiero Tales ist Tonadico auch einstiges Verwaltungszentrum des gesamten Tales. Heute zählt das Gemeindegebiet 1.500 Einwohner. Im Dorf, das auf 765 m Meereshöhe liegt, sind viele Zeugen der Vergangenheit noch vorhanden, und auch Wandfresken, die Heiligenbilder darstellen, sind an den Häusern weit verbreitet.

Der Goßteil des Gemeindegebietes, zu dem die umliegenden Wiesen und Wälder des Val Canali und des Val Venegia Tales gehören, liegen im Naturpark Paneveggio-Pale di San Martino. In Tonadico befindet sich auch die Villa Welsperg, die 1853 von den Grafen von Welsperg errichtet wurde und gegenwärtig zum Naturparksitz umfunktioniert wurde. Typisch für diese Ebene sind die sogenannten “bark” - kleine hölzerne Scheunen.

Tonadico verfügt über zahlreiche Unterkunftsbetriebe und zeichnet sich duch die Freundlichkeit der Einwohner sowie seine ruhige Lage aus. Der berühmte Ferienort San Martino di Castrozza befindet sich zum Teil auf dem Gemeindegebiet von Tonadico.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Tonadico

Tipps und weitere Infos