speck
speck

Speck und Carne Salada

Wurst- und Fleischwaren, die das Trentino bekannt machten.

Zur Herstellung von Speck werden Schweinekeulen verwendet, die gewürzt, leicht geräuchert und dann zum Reifen aufgehängt werden. Im Trentiner Raum wird der Speck traditionell aus den bereits entbeinten Keulen hergestellt, und im Gegensatz zum Südtiroler Speck, wird dieser hier nicht so stark geräuchert. Der Räuchervorgang des Specks dauert in dieser Region nicht länger als eine Woche.

Die Carne Salada ist ein weiteres typisches Gericht des Trentino. Es handelt sich um ein sehr mageres, gewürztes Fleisch, das roh in extra dünnen Scheiben serviert wird. Darüber werden Parmesanstreifen und Rucola gestreut. Doch auch etwas dicker geschnitten, gegrillt und mit Olivenöl abgeschmeckt, ist die Carne Salada ein herrliches Gericht.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos