Caldonazzosee

Dieser See liegt in der Valsugana und ist der größte komplett im Trentino gelegene See.

Der Caldonazzosee liegt in der Valsugana, unweit des bekannten Gardasees. Mit einer Fläche von 5,38 km² ist der Caldonazzosee der größte See im Trentino, da der Gardasee nicht vollständig auf Trentiner Boden liegt. Bis zum Beginn des XIX. Jahrhunderts reichte der Caldonazzosee sogar bis zur heutigen Stadt Pergine!

Die durchschnittliche Tiefe des Sees beträgt 26,5 m, die maximale Tiefe ist 47 m. Obwohl es sich um einen Alpensee handelt, ist der Caldonazzosee als Badesee bekannt und beliebt, da seine durchschnittliche Temperatur in den Sommermonaten - im Juni 20°, im Juli 23° und im August 24° C - bestens für ein erfrischendes Bad geeignet ist.

Der Caldonazzosee ist ein wahrer Outdoor-Vergnügungspark: er eignet sich hervorragend zum Windsurfen, Segeln, Tauchen, Schwimmen und Rudern. Auch bei Fischern ist der See aufgrund seines artenreichen Fischbestandes sehr beliebt; Forellen, Karpfen, Schleie und Hechte sind nur einige der Fischarten, die sich im See tummeln. Zudem ist der Caldonazzosee Austragungsort für verschiedene nationale und internationale Sportveranstaltungen. Am Ufer des Caldonazzosees befinden sich mehrere bekannte Seeorte, z.B. das gleichnamige Dörfchen Caldonazzo sowie Calceranica al Lago, San Cristoforo, Ischia oder Santa Caterina.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Lucia
    Hotel

    Hotel Lucia

  2. Hotel All’Elite
    Hotel

    Hotel All’Elite

  3. Hotel Al Sorriso
    Hotel

    Hotel Al Sorriso

  4. Bellavista Relax Hotel
    Hotel

    Bellavista Relax Hotel

  5. Garni & Wellness Anderle
    Hotel

    Garni & Wellness Anderle

Tipps und weitere Infos