castello di fiemme
castello di fiemme

Castello di Fiemme

Das Wahrzeichen von Castello di Fiemme ist seine über dem Dorf gelegene Pfarrkirche, die man bereits von weitem sehen kann.

Die Ortschaft Castello auf 953 m Meereshöhe liegt im Fleimstal, einem der Haupttäler der Dolomiten. Castello ist neben Molina, Predaia und Stramentizzo eine der vier Ortschaften der Berggemeinde Castello-Molino di Fiemme. Die Fraktion Castello ist gleichzeitig Sitz der örtlichen Gemeindeverwaltung und verfügt nicht nur über einen gut erhaltenen Baukern aus dem 16. Jahrhundert, sondern auch über zahlreiche Infrastrukturen und Hotels.

Die Ortschaft Castello ist sowohl im Winter als auch im Sommer zu einem Anziehungspunkt geworden. Castello bietet eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten, wie z.B. Tennisplätze, Boccia, Sportplätze usw. Zudem ist Castello auch ein Paradies für alle begeisterten Langläufer, da es gut an das Loipennetz angebunden ist. Castello ist auch Austragungsort für verschiedene nationale und internationale Rennen.

Im Dorfzentrum stehen diverse Geschäfte und Einrichtungen wie Post, Bank, Apotheke usw. zur Verfügung. Im Zentrum können zudem die “Case Romane” bestaunt werden, die auf das 16. Jahrhundert zurückgehen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Castello di Fiemme

Tipps und weitere Infos