Carano

Carano ist ein typisches alpenländisches Dorf auf einer herrlichen Bergterrasse, von wo aus es das ganze Tal überschaut. Skigebiete und zahlreiche Wanderwege sind in unmittelbarer Nähe.

Das Rio Val Tal trennt das Dörfchen in zwei Teile: Villa, das etwas höher gelegene Dorfzentrum (1.120 m ü.d.M.) und Radòe, wo sich auch die Pfarrkirche befindet (1.086 m ü.d.M.).

Bereits in der Vergangenheit erlangte Carano Berühmtheit vor allem seiner heilenden Quellen wegen, denen hauptsächlich bei rheumatischen Beschwerden und Hautkrankheiten lindernde Wirkungen nachgesagt wurden. Heute versucht man die heilenden Quellen neu aufzuwerten.

Kulturfreunde können sich auf die St. Nikolaus Pfarrkirche freuen, die ihre Ursprünge im 16. Jahrhundert hat. Und für die Sportlichen unter Ihnen gibt es eine Anzahl von Infrastrukturen, darunter ein Sportplatz, ein Fitnesscenter und zwei Tennisplätze.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Carano

  1. Hotel Maria
    Hotel

    Hotel Maria

Tipps und weitere Infos