giovo frazione verla di giovo
giovo frazione verla di giovo

Giovo

Ceola, Masen, Mosana, Palù, Valternigo, Verla und Ville heißen die zahlreichen Ortsteile von Giovo.

Giovo liegt oberhalb von Lavis und unterhalb von Lisignago und ist von Handwerk und Landwirtschaft geprägt. Vor allem sehwenswert ist das Schloss Giovo, das auch “Castello della Rosa” genannt wird. Dieses Schloss, dessen Ursprung weit in der Geschichte zurückliegt, ist nur mehr teilweise erhalten. Besichtigt werden kann auch die Kirche Santa Maria Assunta in Verla di Giovo. Diese wurde zwischen 1766 und 1774 in spätbarockem Stil erbaut.

Eine weitere Kirche liegt in atemberaubender Lage auf einem Hügel: die Kirche San Florian, die genau dort errichtet wurde, wo früher eine prähistorische Burg stand. Für einen gemütlichen Spaziergang hingegen, eignen sich verschiedene Wanderwege in der Umgebung, wie z.B. der Naturlehrpfad Mancabrot und Lac de Montesel.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen