Roveré della Luna

Das Dorf Roverè della Luna liegt an der Grenze der Provinz Trient zur Provinz Bozen.

Die Toponomastik und die Traditionen des Dorfes lassen schon erahnen, dass man sich hier an der Grenze zum deutschen Sprachgebiet befindet, daher auch der oft verwendete deutsche Ortsname “Eichholz”.

Roverè liegt auf einer kleinen Anhöhe über der Talsohle des Etschtals. Empfehlenswert ist vor allem ein Spaziergang zwischen den Weinreben und durch die Gassen des kleinen historischen Dorfzentrums.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen