Skigebiet Buffaure

Das jüngste der Skigebiete im Fassatal befindet sich östlich von Pozza. Dazu gehört auch die Aloch-Piste, die mitten ins Dorf Meida führt.

Das Skigebiet Buffaure in Pozza di Fassa erstreckt sich zum Tal Val Jumela bis zur Conca di Ciampac und verfügt über erst kürzlich erneuerte Skipisten. Hier startet auch die bekannte Panorama Skitour.

Um in luftige Höhe zu gelangen, startet man in Pozza di Fassa mit der Panoramagondelbahn Buffaure. Bereits auf dem Weg ins Skigebiet eröffnet sich ein fantastischer Blick auf Rosengarten, Latemar und Langkofel. Das Skigebiet bietet Geübten und auch weniger Geübten zahlreiche Möglichkeiten, sich auszutoben.

Hier die Pisten im Überblick:
> Vulcano: schwer, 2.200 m lang, durchschn. Gefälle 30 % (max 58 %)
> Buffaure di sotto: mittelschwer, 400 m lang, durchschn. Gefälle 34 %
> Col Valvacin: mittelschwer, 1.640 m lang, durchschn. Gefälle 19 %
> Baby Buffaure: leicht, 180 m lang, 12 %
> Buffaure: mittelschwer, 5,1 km lang, 24 %
> Pala del Geiger: mittelschwer, eine der neuen Pisten, die das Skigebiet mit der Conca di Ciampac verbindet
> Orsa Maggiore: leicht und ziemlich breit, Verbindungspiste zu Alba-Ciampac
> Ski Stadium Aloch: mittel/schwer, 1 km lang, 31 %, liegt abseits, ist aber mit demselben Skipass befahrbar, abends beleuchtet.

Wintersaison 2018/2019: 06.12.2018 – 07.04.2019 *
Höhenlage: 1.320 - 2.354 m.ü.d.M.
Skipisten: 17 km
Aufstiegsanlagen: 7 (4 Sessellifte, 2 Skilifte, 1 Kabinenbahn)
Nachtbetrieb: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 20.30 - 23.00 Uhr

* Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!

Infos:
Pozza di Fassa - Aloch - Buffaure
Tel.: +39 0462 764085
funiviebuffaure@tin.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Sport Hotel Majarè
    Hotel

    Sport Hotel Majarè

  2. Hotel Catinaccio
    Hotel

    Hotel Catinaccio

  3. Hotel Sonne-Sole
    Hotel

    Hotel Sonne-Sole

  4. Hotel El Ciasel
    Hotel

    Hotel El Ciasel

  5. Hotel Miralago
    Hotel

    Hotel Miralago

Tipps und weitere Infos