vallagarina di sera in autunno da castel beseno fr
vallagarina di sera in autunno da castel beseno fr

Am Percorso dell’Arte zum Castel Beseno

Auf den Spuren kaum bekannter Kulturschätze der Vallagarina von Rovereto bis zur Ruine der mächtigen Festung von Beseno.

Wir beginnen unsere Herbstwanderung am Pfad der Kunst (Percorso dell’Arte) in Rovereto vor dem Kunstmuseum MART. Von dort aus gehen wir stadtauswärts in Richtung Norden (corso Bettini, via Driopozzo, via Donizetti) hinauf zum Bosco della Città. Der bewaldete Hügel ist ein Naherholungsgebiet von Rovereto. Über den Pfad von Dos de Gardole steigen wir von dort nach Volano ab. In diesem Dorf mit seinen alten Gassen gibt es an vielen Palazzi schöne Wandmalereien. Ein Kunstdenkmal ist die kleine Kirche zum Hl. Rochus (San Rocco) am nördlichen Ortsrand. Von dort aus steigen wir zum Dos dei Ovi auf und von dort geht es durch das Weinbaugebiet zur Bergstraße auf den Finonchio. An einer Kehre zweigt der Percorso Arte als Waldweg in Richtung Osten ab.

Der Waldweg führt uns schließlich, vorbei an der Quelle von Albiolo, zum schönen Schloss Castel Pietra. Darunter befindet sich übrigens die gleichnamige Pizzeria, wo wir unser Mittagessen genießen. Am Nachmittag setzen wir unsere Wanderung fort, es geht durch den Wald bergauf ins Rosspach-Tal (Rio Cavallo). Auf der Höhe von Dietrobeseno wechseln wir die Talseite uns folgen dem Weg zum Castel Beseno, der größten mittelalterlichen Verteidigungsanlage des historischen Tirols. Nach Besuch der Festung steigen wir über den Sentiero del Gac nach Calliano ab, von wo aus es mit dem Linienbus zurück nach Rovereto geht. Mit fast 15 km Weglänge ist dies eine tagesfüllende Wanderung, die besonders im Herbst empfehlenswert ist, zwischen farbenfrohen Laubwäldern und Weingärten und bei nicht mehr ganz so heißen Temperaturen.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Rovereto, Corso Bettini (MART)
Wegverlauf: Rovereto - Bosco della Città - Volano - Castel Pietra - Dietrobeseno - Castel Beseno - Calliano
Wegweiser: Percorso dell’Arte
Weglänge: ca. 14,8 km
Gehzeit: etwa 5 Std.
Höhenunterschied: ca. 630 m
Höhenlage: zwischen 190 und 420 m ü.d.M.
Erlebt: Ende Oktober 2016

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Camping Ciclamino
    Camping Ciclamino
    Campingplatz

    Camping Ciclamino

Tipps und weitere Infos