terzolas
terzolas

Terzolas

Terzolas liegt inmitten von Obstwiesen im vorderen Val di Sole Tal, nur wenige Kilometer von Malé entfernt.

Terzolas im Val di Sole Tal liegt in sonniger Lage auf 755 m Meereshöhe und zählt etwa 600 Einwohner.

Quellen belegen, dass dieses Dorf einst von Feudalherren sehr geschätzt wurde und Adelsfamilien hier residierten - davon zeugen heute noch beeindruckende Ansitze im Dorf. Einer davon ist der Ansitz Malanotti-Greifenberg, in dem heute das Rathaus untergebracht ist. Bemerkenswert ist auch das Kapuzinerkloster, das im Jahre 1896 errichtet wurde und heute im Tal ein Zentrum für Jugendbetreuung und kulturelle Aktivitäten ist.

Die Obstgärten, von denen das Dorf umgeben ist, eignen sich hervorragend für erholsame Spaziergänge und sind auch wirtschaftlich von größter Bedeutung: Die Umgebung von Terzolas gehört zum Anbaugebiet des Apfelkonsortiums Melinda.

Das ruhige Bergdorf scheint komplett im Einklang mit der Natur zu sein und weist ein gepflegtes Dorfbild auf. Mit mehreren Unterkunftsbetrieben ausgestattet, ist Terzolas heutzutage ein beliebter Urlaubsort.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos