vallarsa
vallarsa

Vallarsa

Die Gemeinde Vallarsa ist vor allem wegen des Monte Pasubio, einer Stätte zur Erinnerung an historische Ereignisse, bekannt.

Vallarsa, eine Ortschaft mit 1.409 Einwohnern, liegt auf 724 m und umfasst eine Vielzahl von Fraktionen. Bekannt ist der Ort vor allem wegen dem Monte Pasubio, wo im Krieg verschiedene Ereignisse stattgefunden haben. Heute hingegen ist Vallarsa ein Wallfahrtsort für den Frieden. Davon zeugt z.B. der Friedensweg “Piccole Dolomiti di Vallarsa”, der bis zu den Weiden des Pasubio führt und den Europäischen Wanderweg E5 (Konstanz-Verona) kreuzt.

Pilgerwanderungen für den Frieden, die Wanderwege und die MTB-Strecken hoch hinauf zu den Almhütten und Aussichtspunkten, machen aus Vallarsa einen zauberhaften Aufenthaltsort für Gäste auf der Suche nach Ruhe und Entspannung in Kontakt mit der Natur. Der kleine See von Piano, wo verschiedene Wasservögel beobachtet werden können, das Sportzentrum von Piazze und ein Fitnessparcours runden das Angebot ab.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos