pista ciclabile val primiero radweg
pista ciclabile val primiero radweg

Radweg Primiero: Imer - Fiera - Siror

Der familienfreundliche Fahrradweg im Primierotal verbindet die meisten Dörfer des Tales am Cismon.

Der Radweg von Primiero ist rund 11 km lang und folgt dem Lauf des Cismon Baches. Er verbindet die Gemeinden Imer, Mezzano, Transacqua, Fiera di Primiero, Tonadico und Siror. Wer ihn von Süden nach Norden hoch fährt, kann das Panorama mit den berühmten Dolomitengipfeln der Pale di San Martino am besten genießen. Der Weg beginnt bei der Ortschaft Masi di Imer und folgt gleich dem Flusslauf des Cismon.

Am Gewerbegebiet von Mezzano vorbei geht es nach Transacqua und Fiera di Primiero, dem Hauptort des Tales. Von hier aus formt die weitere Fahrradroute ein Dreieck um die Dörfer Fiera, Tonadico und Siror. Der Radweg von Primiero ist mit seinen 11 km Länge und knappen 160 m Höhenunterschied ein kleiner Radweg, der aber die meisten Orte der Talgemeinschaft verbindet und nicht nur für Familien mit Kindern interessant ist, sondern auch als Ausgangspunkt z.B. für MTB-Touren in den nahen Bergen und Tälern genutzt werden kann.

Wegbzeichnungen: Pista ciclabile Primiero; Fahrradweg Primierotal (Nr. 3)


Fahrtzeit: ca. 1 Std. 

Streckenlänge: ca. 10,8 km
Höhenunterschied: 160 m 

Fahrbahnbelag: durchgehend asphaltierter Weg
Startpunkt: Imer
Zielpunkt: Siror

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg: Aus den Orten Imer, Mezzano, Transacqua, Fiera di Primiero, Siror, Tonadico.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos