Bieno
Bieno

Bieno

Die historische Ortschaft Bieno befindet sich am Fuße der Rava-Gruppe und gilt als das Fenster zur Valsugana.

Die kleine Ortschaft Bieno ist zwar das Fenster zur Valsugana, gehört jedoch zur Talmulde von Tesino. Bieno ist geprägt von seiner herrlichen Lage, umgeben von Wäldern, Bergen und kleinen Seen, ideal für einen Urlaub Hand in Hand mit der Natur. Deshalb ist Bieno auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in den Bergen von Rava und Ravetta.

Die Geschichte von Bieno ist eng mit der Geschichte der Wanderleute verbunden, zudem ist die Ortschaft bekannt für seine Steinmetze, die Granit aus den Steinbrüchen von Rava förderten. Einen Besuch abstatten sollten Sie auch der S. Biagio Kirche, dem Pison-Wasserfall und dem hunderte von Jahren alten Lindenbaum in der Nähe des Weiss-Hofes.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen