sfruz
sfruz

Sfruz

Das Tresner Horn erhebt sich über dem typischen Bergdorf Sfruz, eine der ältesten und höchsten Gemeinden des Nonstales.

Das Dorfbild von Sfruz hat sich im Laufe der Zeit nicht viel verändert: Es stehen immer noch die alten Häuser vergangener Zeiten und dazwischen einige Herrenhäuser.

Rund um den Degasperi-Platz kann man diese Gebäude mit ihren Details am besten betrachten. Hausflure, steinerne Portale, Überbauten aus Holz, Aufschriften und sogar einige Fresken schmücken diese Häuser Richtung der Roen Straße.

Hinter der Kirche Sant’Agata, ein Werk von Pietro Bianchi, beginnt die Straße auf den Predaia Pass hinauf. Hier kann man einige interessante architektonische Details entdecken, so etwa ein Portal von 1704 mit einem Wappen. Am Ende dieser Straße befindet sich ein Kinderspielplatz und ein Hochrelief, das die Heilige Barbara, Schutzpatronin der Bergarbeiter, zeigt.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Sfruz

  1. La Capannina
    La Capannina
    Privatzimmer

    La Capannina

Tipps und weitere Infos