Livo

Livo liegt, eingebettet in die Hochebene von Mezzalone, auf 740 m Meereshöhe zwischen den Flüssen Pescara und Barnes.

Die Ortschaft Livio, eine der ältesten im Tal, besteht aus den Fraktionen Preghena, Varollo und Scanna.

Bemerkenswert ist vor allem die Residence “della Toresela”, erbaut im Renaissance-Stil auf vorhandenen mittelalterlichen Elementen. Von kulturellem Interesse sind auch drei Kirchen: Die Kirche in der Fraktion Varollo ist der Geburt Marias geweiht, die Kirche San Antonio liegt in der Fraktion Preghena und die Kirche San Martino ist ein historisches Gebäude in romanischem Stil. Auch zahlreiche Fresken aus dem 15. Jahrhundert können besichtigt werden.

In der Nähe von Livio hingegen befindet sich in schöner Panoramalage das Schloss Zoccolo. Dieses Schloss, einstige Residenz der Familie De Zucolo aus Livo, wurde später der Familie Thun anvertraut.

Empfohlene Unterkunft: Livo

  1. Agritur Monte Pin
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Agritur Monte Pin