Lago Rotondo
Lago Rotondo

Talwanderung zu den Seen des Sole Tales

Eine einzigartige, aber lange Wanderung ohne größere Schwierigkeiten durchquert das Val di Sole und führt durch herrliche Landschaften mit klaren Bergseen bis in das Val di Rabbi.

Diese Wanderung legen wir Ihnen ans Herz: Es handelt sich um eine Rundwanderung durch herrliche Landschaften mit kristallklaren Bergseen, die sich vom Val di Sole bis ins Rabbi Tal zieht. Einziger Nachteil ist die bedeutende Länge der Tour, die in dieser Form nicht an einem Tag schaffbar ist. Dies kann entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelöst werden, oder mit zwei Fahrzeugen: eines am Ausgangspunkt im Val di Sole und eines, das die Wanderer am Endpunkt im Val di Rabbi wieder abholt, sodass der Rückweg wegfällt.

Die Stabli Alm (Malga Stabli) befindet sich beim kleinen Weiler Ortisè, der über eine Abzweigung von der Staatsstraße des Val di Sole zwischen den Dörfern Pellizzano und Mezzana erreichbar ist. Die Fahrt führt nun Richtung Ortisè-Menas (gut beschildert): Nach einigen km bergauf und mehreren Kehren erreichen wir die Ortschaft Ortisè, von der eine kleine Straße Richtung Malga Stabli, unseren Ausgangspunkt, abzweigt. Auch diese Straße ist gut beschildert. Endpunkt und Ziel unserer Wanderung ist das Dorf San Bernardo, Hauptort des Val di Rabbi. Mit dem Auto ist das Dorf einfach erreichbar, einfach den Straßenschildern ins Val di Rabbi folgen.

Bei der Stabli Alm folgen wir der Forststraße bis zur Bronzolo Alm (Malga Bronzolo), und von dort nehmen wir den Weg Nr. 122A, der zum Passo Valletta führt. Der 2.691 m hohe Pass ist der höchste Punkt unserer Tour. Kurz vor der Anhöhe vereint sich der Weg mit einem anderen Pfad. Dem nun als Nr. 121 weiterführenden Weg folgen wir, bis wir das Dorf San Bernardo erreichen.

Autor: Giacomo Roccabruna

Falls Sie diese Bergtour machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Stabli Alm
Weg: Bronzolo Alm - Passo Valletta - verschiedene Seen - Soprasasso Almen - San Bernardo im Val di Rabbi
Weglänge: 13,5 km
Gehzeit: 5,5 Stunden
Höhenunterschied: 940 m (Aufstieg), 1.630 m (Abstieg)
Höhenlage: zwischen 1.810 m (Ausgangspunkt), 2.670 m (Passo Valletta) und 1.100 m ü.d.M. (Endpunkt)
Erlebt: August 2016

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos