castello nomi
castello nomi

Castello di Nomi

Nur noch wenige Mauerreste sind heute von dem ehemaligen Schloss Nomi übrig.

Die Geschichte des Schlosses ist sehr bewegt. Vor allem die Schlacht von Calliano ist hier zu nennen, bei welcher sich die beiden großen Mächte der Habsburger und der Venezianer bekämpften.

Das Schloss wechselte mehrmals seinen Besitzer und so wohnte hier auch die Familie Castelbarco, die das Schloss jedoch verließ, um etwas näher an die Ortschaft zu ziehen.

Heute sind nur noch die Ruinen von Schloss Nomi zu besichtigen, von denen man einen wunderschönen Panoramablick auf das Tal und die umliegenden Schlösser genießt.

Kontaktinfos

Mehr Infos

Die Ruine ist frei zugänglich.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkunft

Tipps und weitere Infos