tassullo castel valer
tassullo castel valer

Castel Valer

Zwischen dem 13. und dem 16. Jahrhundert erbaut, ist Burg Valer als eine der besterhaltenen Anlagen des Alpenraumes bekannt.

Castel Valer ist eine mittelalterliche Burganlage, die sich nahe des Dorfes Tassullo im Nonstal, zu Füßen der mächtigen Brenta-Dolomiten, erhebt. Die Burg besteht aus zwei mittelalterlichen Wehranlagen, die römische Ursprünge haben: Dies bestätigen verschiedene archäologische Ausgrabungen, die rund um den achteckigen Granitturm gemacht wurden. Mit seinen 40 Metern Höhe ist er als der höchste Turm des gesamten Trentino bekannt!

Burg Valer verfügt über mehr als 100 Kammern, Zimmern und Sälen, manche davon reich verziert, wie das Wappenzimmer (Sala degli Stemmi) oder die “Sale Madruzziane”. Die Wehrmauern folgen dem achteckigen Grundriss des Hauptturmes und umschließen die Untere Burg, der älteste Teil von Castel Valer, der bis auf das 14. Jahrhundert zurückgeht, sowie die Obere Burg aus dem 16. Jahrhundert. Im Inneren befindet sich auch eine Kapelle, die dem Hl. Valerius von Saragossa geweiht ist. Sie ist mit einem wunderschönen Freskenzyklus der Gebrüder Baschenis ausgestattet.

Seit 1368 befindet sich die Burganlage im Besitz der Familie Spaur, die sie immer noch bewohnt. Seit 2017 ist es möglich, Castel Valer im Rahmen einer geführten Besichtigung zu erleben.

Weitere Informationen:
Infobüro Nonstal
Tel. +39 0463 830133
info@visitvaldinon.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Agritur Bella di Bosco
    Agritur Bella di Bosco
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Agritur Bella di Bosco

  2. Affittacamere Dolce Sogno
    Affittacamere Dolce Sogno
    Privatzimmer

    Affittacamere Dolce Sogno

Tipps und weitere Infos