Schloss Beseno

Schloss Beseno ist eine einzigartige Festung zur Verteidigung des Tiroler Landes.

Schloss Beseno ist wohl eine der eindrucksvollsten Burgen des gesamten Alpenraums. Es befindet sich in Besenello, an der Kreuzung des Etschtales mit jenem Tal, welches nach Folgaria führt.
Die Mauer rund um das Schloss bildet eine große Ellipse, welche eine maximale Länge von 250 m und eine Breite von 55 m erreicht. Auf dem Hügel befindet sich zudem ein großes Tournierfeld, der so genannte “Campo dei Tornei”.

In den letzten Jahren wurde das Schloss großflächig restauriert, sodass es nun wieder in althergebrachtem Glanz erstrahlt. Ein Besuch im Schloss ermöglicht es einem, mehr über die Geschichte und Entwicklung dieser Festung zu erfahren. Von seinen Anfängen im 12. Jahrhundert bis hinein ins 16. Jahrhundert wird dem Besucher anschaulich der Werdegang dieser wackeren Mauern erzählt. Sehenswert ist auch der interessante Freskenzyklus im Palast!

Öffnungszeiten Museum:
von 6. November 2018 bis 24. März 2019:
Samstag und Sonntag, 9.30 - 17.00
von 26. März bis 5 Mai 2019:
von Dienstag bis Sonntag, 9.30 - 17.00
von 7. Mai bis 3. November 2019:
von Dienstag bis Sonntag, 10.00 - 18.00

Montags geschlossen, außer an Feiertagen, sowie am 25. Dezember und 1. Januar

Barrieren für Rollstuhlfahrer bestehen. Es wird empfohlen, in diesem Fall das Museum zu kontaktieren (Tel.: 0461 233770). Für Rollstuhlfahrer und Begleitung ist der Eintritt kostenlos.

Weitere Informationen:
Tel.: +39 0464 834600
E-mail: info@buonconsiglio.it

Empfohlene Unterkunft

  1. Maso Naranch
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Maso Naranch

Tipps und weitere Infos