Wanderung über den Bindelweg zum Fedaia See

Zu Füßen der mächtigen Marmolada: Die Wanderung über den Bindelweg bei Canazei im Fassatal ist Synonym für spektakuläre Ausblicke auf die Dolomiten.

Der Fedaia-See am gleichnamigen Passübergang ist das Ziel unserer Wanderung über den Bindelweg. Ladinisch auch unter dem Namen “Viel del Pan” (Brotweg) bekannt und so markiert, folgt er dem etwa 2.400 m hohen “kleinen” Kamm zwischen Sella und Marmolada. Wir starten in Canazei und nutzen die Belvedere-Kabinenbahn, die uns bis nach Pecol bringt. Von dort aus würde eine Seilbahn bis hoch zum Col dei Rossi fahren, aber diese letzten 400 m Steigung möchten wir lieber erwandern. Die Landschaft hier unter dem Pordoi-Joch ist von Almwiesen geprägt. Die süßen Murmeltiere, die hier ihre Gänge graben, scheinen Wanderer gewöhnt zu sein und lassen uns recht nahe heran kommen, bevor sie in ihrem Bau verschwinden.

Parallel zu Downhill-Bike-Piste geht es recht steil hoch, über Blumenwiesen und mit Sicht auf Sella und Langkofelgruppe. Dass die Wolken die Sonne immer wieder verdecken, ist ein Segen, der den Aufstieg weniger schweißtreibend macht. Am Col dei Rossi angekommen, ist die Aussicht wirklich der Hammer. Rosengarten, Platt- und Langkofel, Sella und natürlich die Marmolada mit dem Gran Vernel. Hier beginnt der eigentliche Bindelweg, der als Fahrweg zuerst bis zur Viel del Pan-Hütte führt. Von dort aus geht es dann über einen Wanderpfad weiter in Richtung Fedaiapass. Es lohnt sich, den Weg ein Stück zum Sass Capel hoch zu gehen, von der Kammhöhe aus kann man herrlich auf die Sellagruppe und die Gipfel von Alta Badia (Fanesgruppe) blicken.

Auf der anderen Seite steht der mächtige Marmolata-Gletscher und darunter der blaue Fedaia-See. Dort endet auch der Bindelweg. Der Abstieg zum Passo Fedaia verlangt doch ein wenig Trittsicherheit, um auf den engen Serpentinen durch die steilen Wiesenhänge nicht auszurutschen. Unten angekommen, nutzen wir den Linienbus, um nach Canazei zurück zu gelangen.

Hinweis: Für den Rückweg vom Fedaia Pass nach Canazei mit dem Bus informieren Sie sich bitte vorher über die aktuellen Fahrpläne.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Pecol (Bergstation der Kabinenbahn Belvedere)
Ziel: Passo Fedaia (2.040 m ü.d.M.)
Weglänge: 9 km
Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: 700 m (Aufstieg), 450 m (Abstieg)
Höhenlage: zwischen 1.935 und 2.430 m ü.d.M.
Erlebt: Juli 2012

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Bellavista Relax Hotel : Wandern - welch ein Spass!
    Hotel

    Wandern - welch ein Spass!

    Wandern - welch ein Spass!

    Levico Terme
    vom 25.04.19 bis 30.06.19
    4 Nächte ab 294 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Catinaccio
    Hotel

    Hotel Catinaccio

  2. Sport Hotel Majarè
    Hotel

    Sport Hotel Majarè

  3. Hotel Sonne-Sole
    Hotel

    Hotel Sonne-Sole

  4. Hotel Miralago
    Hotel

    Hotel Miralago

  5. Hotel El Ciasel
    Hotel

    Hotel El Ciasel

Tipps und weitere Infos