croce vetta cima vezzena o piz di levico
croce vetta cima vezzena o piz di levico

Gipfeltour auf den Piz de Levico

Die Vezzena Spitze, auch Piz di Levico genannt, ist ein 1.908 m hoher leicht erklimmbarer Berg, der einen tollen Panoramablick auf das Valsugana Tal verspricht.

Los geht es vom Passo Vezzena (1.402 m ü.d.M.), der sich an der Straße befindet, die von Lavarone und Lusern nach Asiago führt. Am Parkplatz an der Passhöhe folgen wir den Wegweisern nach “Forte Verle” und “Cima Vezzena”. Nach etwa 1 km verlassen wir den asphaltierten Weg und folgen dem Pfad, der diesen begleitet, aber zuerst über wunderschöne Blumenwiesen und dann durch den Wald führt. Die Route führt also über die von unzähligen Kräutern bewachsenen Trockenwiesen vorbei am ehemaligen österreichischen Fort “Busa Verle”, dann geht es ruppig den Berg hoch. Im Schatten des Waldes erklimmen wir Schritt für Schritt Höhenmeter um Höhenmeter. Auf etwa 1.850 m ü.d.M. mündet unser Steig in die alte Militärstraße, die zum Gipfel hinauf führt.

Mit dem Gipfelkreuz im Blick geht es das letzte Stück hoch. Und erst kurz vor dem Ziel wird sichtbar, dass der höchste Punkt des Berges nicht aus einem Felsen, sondern aus den Trümmern der ehemaligen Festung Verle besteht, die bereits zu Beginn des 1. Weltkrieges zerstört wurde. Die Farbe des Betons der Trümmer geht nahtlos in die ebenso hellgrauen Felsmassen des Berges über. Obwohl das Wetter heute nicht perfekt ist, freuen wir uns über die Aussicht auf das Tal und die Berge, die von der Brentagruppe über das Lagorai-Gebiet, von den Gipfeln der Vigolana und Marzola bis Manderiolo und Ortigara, vom Monte Verena und Pasubio bis zum Monte Baldo reicht.

Der Abstieg erfolgt auf der alten Militärstraße, ist etwa 1 km länger als der Aufstieg, dafür aber gemütlicher und leichter. So erreichen wir wieder die blühenden Vezzena-Almwiesen, und am Pass lassen wir unseren Ausflug am dortigen Restaurant ausklingen.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Passo di Vezzena (1.402 m ü.d.M.)
Weg: Passo Vezzena - Festung Busa Verle - Festung Verle - Cima Vezzena (Piz di Levico)
Wegweiser: SAT 205
Weglänge: ca. 8,7 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 3 Stunden (insgesamt)
Höhenunterschied: ca. 540 m
Höhenlage: zwischen 1.402 und 1.908 m ü.d.M.
Erlebt: Juni 2013

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Residence Hotel Capriolo
    Residence Hotel Capriolo
    Residence

    Residence Hotel Capriolo

Tipps und weitere Infos