rifugio sette selle
rifugio sette selle

Wanderung auf den Monte Slimber und zur Sette Selle Hütte

Die Entdeckungstour führt in das obere Fersental (Valle dei Mocheni) an den Hängen der Bergkette der Lagorai entlang.

Das Fersental, die "Valle dei Mocheni", ist ein Seitental des Valsuganatals, das von Pergine in Richtung Norden an den Ufern des Fersina-Baches hochsteigt. Am Talschluss liegt Palù del Fersina: "Palai im Bersntol" nennen es die "Mocheni", die Einwohner des Tales, in dem noch ein mittelhochdeutscher Dialekt gesprochen wird, das "Mocheno" oder Fersentalerisch. Das Auto stellen wir am [gebührenpflichtigen] Parkplatz "Vrotten" ab, von wo aus die Wanderwege starten. Wir folgen erst dem Wegweiser zum Scalzerhof, dann geht es der Markierung Nr. 370 entlang nach Auzertol und zum Passo di Palù. Der Weg durch den Wald steigt stetig an, bis wir die Baumgrenze erreichen.

Durch ein Meer aus blühenden Alpenrosen geht es das letzte Stück zum 2.070 m hohen Passo di Palù hoch. Hier biegen wir rechts in den Pfad zum Passo dei Garofani ein, es geht noch ein Stück aufwärts - und dann hinauf auf den Monte Slimber. Dieser 2.200 m hohe grasgrüne Hügel bietet eine tolle Weitsicht, die von den Brenta-Dolomiten bis zu den Gardasee-Bergen (Monte Baldo) reicht, und von den nahen Rujoch und Cima di Ezze hin zu den fernen Dolomitengipfeln von Latemar und Marmolada.

Nun geht es erst zurück zum Passo dei Garofani, von wo aus wir links den Weg hinunter zur Schützhütte Rifugio Sette Selle einschlagen. Eine halbe Stunde später sind wir dort angekommen und legen eine wohlverdiente Pause ein. Der restliche Rückweg geht durch den Wald ins Intertol hinunter, so erreichen wir wieder den Parkplatz.

Autor: AT

Rundtour Schwierigkeit: mittel Gipfeltour
  • Ausgangspunkt:
    Palù del Fersina, Parkplatz in Vrotten (1.520 m ü.d.M.)
  • Dauer:
    03:15 h
  • Strecke:
    7,2 km
  • Höhenlage:
    von 1.503 bis 2.159 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +681 m | -681 m
  • Wegverlauf:
    Vrotten - Bait de l'Ors - Auzertol - Passo Palu - Passo dei Garofani - Monte Slimber - Sette Selle Hütte - Vrotten
  • Wegweiser:
    SAT 370, 343
  • Ziel:
    Monte Slimber, Rifugio Sette Selle Hütte
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Rifugio Sette Selle
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
  • GPX-Strecke herunterladen:
    Wanderung auf den Monte Slimber und zur Sette Selle Hütte

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos