escursione sotto catinaccio
escursione sotto catinaccio

Wanderung unter den Gipfeln des Rosengarten

Die Bergtour oberhalb 2.000 m ü.d.M. führt von Ciampedie zur Paolinahütte zwischen Vigo di Fassa und dem Karerpass.

Von Vigo di Fassa aus bringt uns die Rosengarten Seilbahn (Funivia del Catinaccio) auf 2.000 m Meershöhe, auf die Wiesen der kleinen Hochfläche ober dem Vajolet-Tal. Der Weg Nr. 545 führt, vorbei an der Negritella Hütte, in Richtung Süden. Es geht durch den Wald, dann um ein paar steile Felswände herum, bis zu den Wiesen der Vael Alm. Wir folgen aber nicht den Wegweisern zur "Malga Vael", sondern zur Vael Hütte (Rifugio di Vael), die etwas höher liegt.

Das letzte Stück Weg bis zur Schutzhütte ist der einzige nennenswerte Anstieg auf der gesamten Wanderstrecke, der uns ein wenig zu Schwitzen bringt. Die Hütte und die nahe Baita Marino Pederiva liegen auf rund 2.280 m, dies ist der höchste Punkt der Wanderung. Wir befinden uns direkt unter der 2.806 m hohen Rotwand (Roda di Vael). Nach einer Pause geht es am Weg SAT 549 in Richtung Paolina Hütte weiter. Unter uns der Karerpass. Hier steht auch ein gigantischer Bronzeadler, der zu Ehren des Tourismuspioniers Theodor Chrstomannos aufgebaut wurde. Weit ist es nicht mehr bis zur Paolinahütte (Weg Nr. 539), die sich auf der Südtiroler Seite des Rosengarten befindet (Gemeinde Welschnofen). Der Rückweg kann auf derselben Route erfolgen - wem das zu viel wird, der kann mit dem Paolina Lift nach Karersee abfahren und von dort mit dem Bus zurück nach Vigo gelangen.

Autor: AT

familientauglich Schwierigkeit: leicht mit Aufstiegsanlagen
  • Ausgangspunkt:
    Bergstation der Seilbahn Rosengarten-Catinaccio (Vigo di Fassa)
  • Dauer:
    02:10 h
  • Strecke:
    5,7 km
  • Höhenlage:
    von 1.965 bis 2.290 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +356 m | -184 m
  • Wegweiser:
    SAT 545, 549, 539
  • Ziel:
    Bergstation Paolina Lift
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Ristorante Bellavista, Rifugio Ciampedie, Rifugio Baita Checco, Rifugio Negritella, Rifugio Roda di Vael, Rifugio Pederiva, Paolina Hütte
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos